Spende für Erdbebenopfer in Indonesien

Die Region um die Insel Sulawesi in Indonesien wurde im September und Oktober 2018 von mehreren Erdbeben und Tsunamis verheerend betroffen. Wir haben einen größeren Geldbetrag an das „Hilfswerk Ostasien“ des Ostasiatischen Vereins Bremen e.V. gespendet, welcher zweckbestimmt für ein lokal organisiertes Projekt in der Stadt Palu eingesetzt wird.

Das Projekt sieht u.a. den Bau von einem Heim für Waisenkinder und einem Kindergarten vor, in dem auch traumatisierte Kinder behandelt werden können. Die Spenden dienen neben der Ausstattung der Gebäude auch für Lebensmittel und Stipendien für Jugendliche. Das Projekt wird von der indonesischen Niederlassung eines Mitgliedunternehmens des Ostasiatischen Vereins Bremen e.V. begleitet.

Update zum Baufortschritt

Ende Januar 2019, gerade mal einen Monat nach dem Spendeneingang, stehen schon die ersten Mauern des Kindergartens und des Waisenhauses.

Es geht im zügigen Tempo weiter! Hier zu sehen ist der nächste Bauabschnitt im April 2019.