• Shiitake (Hou-Kou)

Shiitake (Hou-Kou)

Sortiment

  • Ganze
  • Viertel

 

Getrocknet: 3 kg
Tiefgekühlt: 10 kg

Wir bieten diesen Artikel auch in Bio-Qualität an.


Shiitake Pilze (Lentinula edodes) sind auch unter dem Namen Pasaniapilze bekannt, da sie am Pasania-Baum (shii) wachsen und take Pilz bedeutet. Aus dem Chinesischen übersetzt wird der Pilz auch  香菇 „Xianggu“ oder 冬菇 „Donggu“ genannt. 

Die Geschichte des Shiitake Pilzes geht weit in die Vergangenheit zurück. Einer Sage nach haben im Jahr 199 japanische Einwohner ihrem Kaiser den Shiitake Pilz als Geschenk dargebracht. Chinesische Quellen datieren sogar noch weiter zurück. Nach Champignons ist er der meistangebaute Speisepilz. Shiitake Pilze haben viel Ähnlichkeit mit braunen Champignons, so haben beide einen braunen Hut und einen hellen Stiel. Die Lamellen des Shiitake Pilzes sind ebenfalls von heller Farbe.

Herkunft

Überwiegend aus China

Herstellung

In freier Natur sind Shiitake Pilze außerhalb Europas und Nordamerikas wildwachsend. Die auf dem Markt erhältlichen Shiitake stammen jedoch ausschließlich aus Zuchtbetrieben.

Hinweise

Shiitake Pilze sind hauptsächlich getrocknet oder gefroren erhältlich. Im getrockneten Zustand ist der Pilz durch den Feuchtigkeitsentzug geringfügig kleiner. Shittake Pilze sind in unterschiedlichen Größen (Kopfdurchmesser) und Gebindeeinheiten erhältlich.

Verwendung

Die Pilze können hervorragend zu aller Art von Speisen verwendet werden, in der sonst Champignons eingesetzt werden würden. In der asiatischen Medizin finden Shiitake Pilze große Verwendung in der Behandlung verschiedenster Arten von Erkrankungen (z.B. bei Entzündungen, Magenproblemen, Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen).

Ansprechpartner

Frank Neitzel
Leitung Lebensmittel Industrie
Fon: +49 421 5239-47241
Fax: +49 421 5239-4947241
E-Mail