• Stockschwämmchen (Nameko)

Stockschwämmchen (Nameko)

Sortiment

  • Ganze

 

Dose: 2.295 g ATG
Tiefgekühlt: 10 kg


Das chinesische oder auch japanische Stockschwämmchen (Pholiota nameko), bekannt auch unter der Bezeichnung Nameko ist ein Edelpilz, der in China von vielen Kleinanbauern auf einem Hartholz-Substrat in Gewächshäusern gezüchtet wird.

Herkunft

Namekos sind ausschließlich in Asien beheimatet und werden in Europa nur in wenigen Zuchtbetrieben kultiviert. Sie sind nur weitläufig mit den Stockschwämmchen aus europäischen Wäldern verwandt.

Erntezeit

Im Norden China: Dezember und Januar

Herstellung

Frisch kultivierte Namekos werden gereinigt, einzeln lose gefrostet (I.Q.F.), verpackt, versiegelt und metalldetektiert.

Verwendung

In Aufläufen, Fertiggerichten, Wok-Gemüsemischungen, Salaten und als Suppenzutat.

Ansprechpartner

Frank Neitzel
Leitung Lebensmittel Industrie
Fon: +49 421 5239-47241
Fax: +49 421 5239-47144
E-Mail