Henry Lamotte FOOD GmbH
Henry Lamotte OILS Gmbh
Henry Lamotte Services GmbH

Erfahrungsbericht Messe Shanghai 2018 aus Sicht unserer Azubis

Meine Geschäftsreise nach Shanghai

Das Land China gilt als die führende Wirtschaftsmacht. Der chinesische Markt gewinnt immer mehr an Bedeutung für die deutschen Unternehmen. Auch die Henry Lamotte Unternehmensgruppe ist seit vielen Jahren aktiv am Handel am chinesischen Markt beteiligt. Sowohl im Lebensmittelbereich mit der Henry Lamotte Food GmbH als auch im Bereich der Öle und Wachse, mit der Henry Lamotte Oils GmbH.

Ich hatte das Privileg mit meinem Abteilungsleiter Herrn Ronge, die PCHi eine Kosmetikmesse in Shanghai, zu besuchen und dort unseren eigenen Messestand zusammen mit unserem chinesischen Partner zu vertreten. Ich war natürlich sehr gespannt und voller Vorfreude, als ich von dieser Geschäftsreise erfahren habe. Gleich zu Anfang merkte ich schnell, wie sich unsere Denkweisen von denen der Chinesen unterscheiden. Es fängt bei der Begrüßung an, wie man eine Visitenkarte annimmt oder welche Sitzhaltung man einnehmen sollte, da ein Überschlagen der Beine und das zeigen der Fußsohle (was für die meisten völlig normal ist), dort als ziemlich unhöflich aufgenommen wird und es endet damit, wie man bei einem Abendessen die Gläser zusammenstößt. Man lernt also nicht nur viele neue Personen kennen, sondern auch den Umgang mit landestypischen Eigenarten bzw. Verhalten der Menschen Es war eine sehr gute Möglichkeit und natürlich auch eine optimale Erfahrung, sich weiter zu entwickeln und vieles aus den Gesprächen mit den Kunden mitzunehmen..

Zurückblickend bin ich sehr dankbar, dass ich diese Möglichkeit hatte, an einer Geschäftsreise teilzunehmen. Das zeigt, dass dieses und vieles mehr die Ausbildung in dieser Unternehmensgruppe vielseitig und anspruchsvoll macht. Ich denke, dass unsere Ausbildung jedem, der sich für den internationalen Handel und den damit verbundenen Prozessen interessiert, eine fundierte, hanseatische Grundausbildung bietet.

Anthony Saarloos – 2. Ausbildungsjahr  „Groß-und Außenhandelskaufmann“